Custom Search
_hier_Suche_mit_Ausdrücken_dieser_Textseite ... (_Text_unten_wird_NICHT_verschwinden)
   v. 18. Juli 2022
"Totalitärer Kapitalismus"? - Kapital, Finanzen und Eigentum bedürfen einer komplexen Regulierung. Kann Liberalismus der Wirtschaft zum totalitären Konzept abdriften? ... Ein extremes Denkmodell der wirtschaftsgesteuerten Gemeinwesen.


129.
Totalitärer_ Kapitalismus? Totalitärer_ Kapitalismus? - Kapital, Finanzen und Eigentum bedürfen einer komplexen Regulierung.

129.1
Totalitärer_ Kapitalismus? - Kapital, Finanzen und Eigentum bedürfen einer komplexen Regulierung.

Es ist ein Archetyp aller Zivilisationen: Der Gegensatz zwischen "finanziell arm" und "finanziell reich" oder auch "sehr mächtig" / "weniger mächtig". Die Diskussion und das Schrifttum hierzu, beides ist "unendlich". Dem soll nichts hinzugefügt werden.
Jedoch: Nach dem Wegfall der moralisch konkurrierenden "sozialistischen" Machtblöcke entwickelt sich eine neue Tendenz zur politischen Toleranz gegenüber Übertreibungen von wirtschaftlicher Macht und gegenüber Skrupellosigkeit. Derartiges ist ein Rückfall und sei näher analysiert:

A.   Was ist ,,Totalitärer Kapitalismus''?

Vorbemerkung:   Bei diesem ursprünglich recht langen Text von 2003 erfolgte vor einigen Jahren die Suspendierung von fast allem. Nur einige Einzelaspekte blieben aufrechterhalten. Vielleicht werden diese Texte zukünftig wieder integriert, aber nur nach Überarbeitung und Aktualisierung.

A.1.   Übertriebener Kapitalismus / Polemik und Analyse

Extremer Kapitalismus (sozusagen ,,totalitär'') ist glücklicherweise nirgends in Reinkultur konkretisiert worden. Am ehesten entspricht diesem Zerrbild die hier und dort feststellbare herrschende Dominanz über Regionen durch Mafia und Korruption.

Jedoch ist die Vision und teilweise Konkretisierung eines Kapitalismus mit starker Machtausstrahlung auf Staat, Wirtschaft und Gesellschaft durchaus seit etwa 1990 weltweit überwiegend in Ausweitung gewesen. Diese Ausweitung ist durchaus eine der ausschlaggebenden Ursachen der weltweiten Finanzmarktkrise 2007-2011.

Nachstehend wird versucht, die verbreitete Polemik zu diesem Thema durch wissenschaftlich basierte Aussagen zu ersetzen. Dies erfolgt in allgemein verständlicher Form. Bürger, soweit ohne eine ideologische Voreingenommenheit, können auf diese Weise wissenschaftlich basierte Argumente gewinnen, durch die sie einer häufigen unwissenschaftlichen Polemik fundiert widersprechen
können.

A.2.   Vorab: Was dürfen Sie hierzu von Ihrem Wahlkandidaten erwarten?

Für die Bewertung von Kandidaten im Rahmen von vox7.org gilt: Ein Wahlkandidat sollte auf die nachstehenden Details nicht festgelegt werden. Er soll nur akzeptieren, dass Marktwirtschaft im Prinzip auf Egoismus basiert und es im Prinzip so auch darf. Dies kann je nach Marktsegment und Rahmenbedingungen gemeinwohlschädlich werden. Dies ist objektiv belegt und ist wohl allgemein anerkannte herrschende Meinung.

Auch im Prinzip moral-neutrale Fehlentwicklungen können eintreten, beispielsweise Monopole und Kartelle.

Einen Rahmen zu definieren, um Fehlentwicklungen zu hemmen, dies ist hoheitliche Aufgabe des Gesetzgebers. Delegieren auf Unternehmerverbände und Lobbies kann das Problem nur in engen Grenzen lösen. Die Vertreter der Brandstifter sind in Gefahr der Interessenkollision, sofern man sie zur Feuerwehr ernennt.

Wenn Ihr Wahlkandidat etwa diese Sichtweise akzeptiert, so können Sie ihm diesen Punkt ankreuzen. Er darf zu diesem Komplex durchaus Varianten der vorstehenden Sichtweise betonen. Denn wegen der teils polemik-belasteten Definition der Begriffe bestehen Möglichkeiten von Missverständnissen bereits auf rein sprachlicher Ebene.

A.3..   Was ist "Totalitärer Kapitalismus"?
- Gemeint ist, was in links-extremistischer Terminologie oft angeprangert wird als sogenannter: ,,Neo-Liberalismus'',
- Populärsprachlich ist es leichter auszudrücken: Etwa "Raubtier-Kapitalismus", "Ellbogen- Kapitalismus".


Um von den schwimmenden Begriffen der politischen Polemik Abstand zu halten, wird hier eine neue Wortverbindung verwendet: "totalitärer Kapitalismus".
Dies ist kein Standardausdruck. Es gibt demnach auch keinen einheitlichen fest definierten Gebrauch der Wortverbindung "Totalitärer Kapitalismus".

Die Bedeutung wird hier einfach in der Verbindung der Einzelausdrücke definiert:   Ein Kapitalismus, der sich als totalitärer Diktator gebärdet, indem er alle anderen Wertsetzungen und Institutionen als letztlich ihm - seinem Vermögens- und Gewinn- und Machtinteresse - untergeordnet behandelt.

Totalitär waren in diesem Sinn für andere Ansprüche (nicht für Kapitalismus) die Nazi-Herrschaft, Stalins sozialistische Terrorperiode, Chinas sozialistische Kulturrevolution, Kambodscha und andere extreme Diktaturen. Sehr totalitär können aber auch beispielsweise ,,Gottesstaaten'' werden. Totalitäre Ausformungen in diesem Sinn gab es mehrfach in der Geschichte.

Man könnte es auch anders ausdrücken: Für Totalitarismus bedarf es immer eines "Glaubens" in eine "Religion". Damit würde man Sozialismus und Rechtsextremismus ebenfalls der Kategorie "Religion" zuordnen.

Der ideologische Vorwurf von linksextremistischer Ideologie war wohl ausnahmslos, dass Kriterien im Sinn von ,,totalitär'' bereits beim jeweils aktuellen Kapitalismus generell konkretisiert seien. Dieser Vorwurf hält in dieser extremen Form einer kritischen Überprüfung nicht stand. In diesem extremen Sinn war es empirisch gesehen für den Kapitalismus in Rechtsstaaten niemals wahr. Es kann nur darum gehen, inwieweit Teilelemente eines übertrieben ermächtigenden liberalen Kapitalismus konkretisiert wurden oder nicht.

Eine andere Definitionsweise könnte ,,Totalitären Kapitalismus'' stattdessen als einen Kapitalismus begreifen, der einem totalitären Regierungssystem untergeordnet wurde. Beispiel ist die NS-Zeit in Deutschland 1933-1945.
Linguistisch ist das wohl nicht ausreichend sauber konstruiert. Denn in der NS-Zeit hatte der Kapitalismus eben gerade nicht die Eigenschaft, selber ,,totalitär'' und also dominant zu sein. Vielmehr war es ein ,,dem gesellschaftlichen Totalitarismus zum Dienen unterworfener Kapitalismus''.

A.4. Moral gilt für die hypothetische Form des vollendeten ,,totalitären Kapitalismus'' nur als technische Rahmenbedingung,

Moral wäre dann nur zu beachten, soweit Verstöße unter Beachtung der realem Gesetzesanwendung taktisch vorteilhaft unterbleiben sollten.
Kulturelle Werte gelten für diese Extrem-Vision des Kapitalismus allenfalls als Ertragsförderer durch Sponsoring. Dieser Sichtweise in Sachen Kultur sind allerdings schon jetzt viele Unternehmen des realen Kapitalismus bereits recht nahe.

Politiker sind im Sinn dieser Extrem-Vision nur ,,gut'', wenn man sie über halbwegs legalisierte Lobbykonstruktionen letztlich für jeweilige Zwecke benutzen kann, und zwar auch dann, wenn Politiker hierbei wissentlich dem Gemeinwohl schaden.
Kriege gegen deutlich unterlegene Gegner wären im Sinn dieser Extremvision gut, weil dann die Geschäfte besser gehen, jedoch ohne Risiko des Antastens der eigenen Unternehmensexistenz.

Eine vollständige Konkretisierung diese Extremform hat nie bestanden. Sie würde Überdeckung von Mafia-Konzept und Wirtschaft bedeuten, und dies war sicherlich nie generalisiert. Die Extrem-Vision erleichtert aber, zu sichten, bis zu welchem Grade Teile hiervon möglicherweise in einem zu untersuchenden Gemeinwesen konkretisiert wurden.

A.5. ,,Neo-Liberalismus'' darf nicht als andere zulässige Wortwahl anerkannt werden für ,,Ellbogen-Kapitalismus'' beziehungsweise ,,totalitären Kapitalismus''.

Die Bezeichnung ,,Neo-Liberalismus'' kann nicht mehr sinnvoll verwendet werden, weil in den Köpfen von Diskutierenden genau entgegengesetzte Konzepte diesem Ausdruck beigelegt werden. Zu den definitorisch schlecht konturierbaren Begriffen der Wirtschafts- und Sozialwissenschafen gilt sehr häufig und so auch hier: Sofern ein Begriff in stark differierendem definitorischem Umfang zirkuliert, ist er nicht mehr sinnvoll verwendbar für abstrakte Analysen.

Konkret im vorliegenden Fall: Es gibt im historischen Ablauf mehrere grundverschiedene Ausformungen mit der Bezeichnung ,,Neo-Liberalismus''. Dies hat eine ganz einfache Erklärung: ,,Neo-'' bedeutet ja letztlich nichts anderes als die historisch gerade neue und nächste wichtige Variante eines Konzeptes.

Unter anderem gibt es den ,,Neo-Liberalismus'' von 1939, den historisch wohl allerersten ,,Neo-''. Dieser war dazu bestimmt, den totalen Liberalismus sozialer zu machen, und stand der Vision der heutigen Sozialdemokratie durchaus nah. (Ein Ableger davon wurde dann die bundesdeutsche ,,soziale Marktwirtschaft'', bei der auch andere Ideenkonzepte zusätzlich integriert wurden.)

Sehr offensichtlich ist der ,,Neo-Liberalismus'' im Sinn eines ,,totalitären Liberalismus'' damit unvereinbar und ist ferner unterschwellig eine wirtschaftsfeindliche Vision. Hat man dies erkannt, so reduziert sich viele streitige Diskussion über die Vertretbarkeit von ,,Neo-Liberalismus'' auf ein entsprechendes definitorisches Missverständnis. Man umgeht dies Problem am besten, indem man den Begriff ,,Neo-Liberalismus'' überhaupt nicht verwendet. Wenn andere ihn verwenden, so muss man darauf bestehen, dass diese eine Definition liefern, was sie wohl damit meinen mögen.


B..   Die ,,Heuschrecken'' der Wirtschaft?


§ 130 des Strafgesetzbuchs:   Volksverhetzung: (Auszug:)
,,Wer... zum Haß gegen Teile der Bevölkerung aufstachelt oder ... die Menschenwürde anderer dadurch angreift, dass er Teile der Bevölkerung beschimpft, böswillig verächtlich macht oder verleumdet, wird mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft...''

Ziemlich alle Wirtschaft kommt durch Egoismus. Staatsaufgabe ist, ihn zu begrenzen.    Hat die Politik diese Pflicht versäumt oder frühere Einschränkungen aufgehoben, so darf sie Polemik in erster Linie gegen sich selbst, also die Politiker, ausrichten. Dass eine polemische Verwendung von ,,Heuschrecke'' bereits Volksverhetzung sei, wird hier weder erörtert noch behauptet. Jedoch wehre man den Anfängen.


Alle Aussagen des vorstehenden Textes sind nicht als Meinung zu interpretieren. Sie wurden als objektiv und wissenschaftlich verankert vorgetragen. Es ist neutrale fachliche politische Analyse, nicht einseitige Meinungsverbreitung.

Der Text zu diesem Thema könnte endlos verlängert werden. Es gibt zu diesem Theme mehr als 100 000 Bücher. Der Text wurde beschränkt auf eine Klarstellung des Unterschiedes zwischen schädlichem und nicht schädlichem Kapitalismus. Denn dieser Grenzziehung ist ausschlaggebend für die Beurteilung von Wahlkandidaten gemäß: vox7.org/v

Eine eindeutige Aufhebung der Schadensrisiken von Kapitalismus ist Teil des Konzeptes der ,,Sozialen Marktwirtschaft'': Die dynamischen Kräfte des Marktes, des Eigentums und des Egoismus sollen zwar genutzt werden, um vermehrten Wohlstand zu erzeugen. Aber es soll institutionelle Regulierung erfolgen, soweit nötig zur Verhinderung von schädlichen Auswirkungen. - Es ist vorherrschende Meinung der Wissenschaft, dass der Mangel an komplexer Regulierung die ausschlaggebende Ursache der Weltfinanzkrise 2007...2011 war.


C..   Ist überzogener Kapitalismus die Ursache der Weltfinanzkrise 2007...2011?


C.1. Für den deutschen Teil der Krise um 2007 lässt sich das Ursachenbündel aus vorherrschender Meinung etwa wie folgt umreißen:
  • Abschaffung (1990...2005) von Finanzmarkt- Schutzregelungen aus der Zeit der Sozialen Marktwirtschaft. Hierdurch erfolgten hohe Schäden bei einigen wenigen, aber wesentlichen Banken. Diese könnten das Problem überwiegend ohne Geld vom Steuerzahler lösen und benötigen überwiegend nur bestimmte Übergangsregelungen.
  • Wegen des Auslaufens der Landesbank- Privilegien erfolgte um 2005 in Torschluss- Strategie die Anhäufung von Verschuldungsliquidität in Landesbanken (Größenordnung 100 bis 200 Milliarden Euro). Diese wurde wesentlich verwendet für International- Investment mit falscher Qualitätseinstufung. Die fehlende Eignung von Politikern zur Führung von Bankgeschäften ist hier die Kausalität. Die Verlustsumme könnte etwa 100 Milliarden Euro erreichen, könnte damit etwa ein Drittel des Bundeshaushalts erreichen und geht - über verschiedene Wege verteilt - zu Lasten des Steuerzahlers.
  • Wegen Aushöhlung der Rentensicherheit durch politisch basierte Ursachen wurden Bürger gedrängt, für Eigenvorsorge selber Geldanlage- Entscheide zu tätigen. Dafür kann der Normalbürger nicht das Wissen haben. Folge: Die sehr sichtbaren aber letztlich niedrigen Lehman- und Kaupthing- Verluste; vor allem aber gewaltige Verluste bei Börsenanlagen (Aktien) und beim Fondsparen durch Abwesenheit von Fachkunde.
  • Wegen fundamentaler Politikprobleme besteht eine zu rasche Form der Deindustrialisierung mit der Folge von wesentlicher Arbeitslosigkeit. Das hierdurch nötige Umverteilungssystem schafft Staatsüberschuldung. Beide Effekte verschärfen sich in der Krise.
C.2. Nichts vom Vorstehenden belegt eine Krisenkausalität durch die abstrakten Institute wie ,,Liberalismus'' oder ,,Kapitalismus'' oder ,,Ausbeutung'' oder ,,Missbrauch von Eigentum''. Diese Krise wird nach wohl vorherrschender Meinung der wissenschaftlich geschulten Kritiker als eine Sammelfolge von in Jahrzehnten aufgelaufenen Politikmängeln zu interpretieren sein.

Es ist vielmehr ausgerechnet der Staatsbanken- Sektor, der derart gründlich versagt hat, dass es dem Steuerzahler sehr weh tun muss. - Viele Internet-Seiten über Krisenanalyse zeigt dies Menü:


» Finanzkrise /_MENÜ_
(MC:) EYA-MENU-DE        EN        !DE!          FR

Natürlich befreit dieser Befund nicht von der Aufgabe des ständigen Überdenkens der Grundkonzepte unseres Systems. Ständig muss überlegt werden, ob es bessere Welten geben könnte als die Welt, die wir haben. Nur darf dies nach diesem Befund nicht auf der Krisenerfahrung basieren. Genau diese ist genau dafür ungeeignet.

Denn die zuvor dargelegten Fehler - Endwirkung Großkrise - erfolgten, wie eine historische Faktenanalyse belegt, vorwiegend im Rahmen von sozialdemokratisch dominierter Politik. Aber letztlich war es parteienübergreifend, auch unter Einbezug von CSU und CDU, aber durchaus auch im politischen Spektrum ,,sozial orientiert'' verankert, ebenso bei den Grünen. Man kann einem wesentlichen Teil der mit-kausalen Personen nicht vorwerfen, einen übertriebenen Kapitalismus oder Liberalismus fördern zu wollen. Es ist ausgerechnet die FDP, deren Programm entgegen stand, wie eine Analyse der Programmpunkte der letzten 10 Jahre vor der Großkrise erweist.

C.3. Résumé: Eine Polemik zu Kapitalimus und Liberalismus ist nicht geboten. Ständige verantwortungsbewusste Suche nach besseren Formen der Gesellschaft statt der vorhandenen ist dahingegen Aufgabe aller. Dieses Anliegen ist komplexes Dauerthema der Wissenschaft - seit Jahrhunderten, seit zwei bis drei Jahrtausenden. Diese Aufgabe ist in ihrer fundamentalen Komplexität für einfache Schlagwörter und Schlagworte ungeeignet.

Kernfrage in heutiger Zeit muss sein: Wollen wir weiterhin verstärkend eine Gesellschaft von Bürgern, die ,,eigenbewegt'' ihr Leben und Handeln wählen? Oder eine Gesellschaft, deren Bürger ,,fremdbewegt'' vom Staat ihre Ausbildungen, Arbeitsplätze und Freizeitgestaltungen definiert erhalten - etwa wie in der DDR oder wie bei ALG2?

Konzepte der Gleichheit sind konzipierbar und müssen keineswegs zwangsläufig Gewaltdiktaturen sein. Sie sind aber in zwangsläufiger Logik nach bisheriger vorherrschender Meinung Systeme der ,,Fremdbewegung''. Diejenigen, die in ,,eigenbewegter'' Form für die Herbeiführung solcher Systeme publizieren, wären möglicherweise unter den ersten, denen nach Systemeinrichtung das Publizieren untersagt werden würde. Da wäre also eines der vielen Probleme, die auf den ersten Blick nach unlösbarer ,,Quadratur des Kreises'' aussehen. Vielleicht gibt es Lösungen. Nach heutiger vorherrschender Meinung gibt es aber sicherlich keine einfachen Lösungen.

Ein Sonderproblem ist die ökonomisch- innovative Ineffizienz von zentral gesteuerten Systemen, der in der Soziologie erörterte Einfrier-Effekt des status quo. Selbst wenn solche Staaten sehr schön in Gleichmaß vor sich hin existieren könnten, sie werden es nicht allzu lange tun, wenn im Staatenumfeld andere Systeme das Doppelte an Wohlstand bewirken. Das Beispiel Bundesrepublik / DDR 1989 zeigt den kriegsfreien Sogeffekt das Wohlstandsstaates gegenüber einem System des gleichmäßig verteilten Wohlstandsmangels.

Dies zeigt: Wir müssen immer erst sehr grundlegend nachdenken, bevor wir sprechen. Wissenschaftlich fundierte Wahrheiten sind zu suchen. Polemik ist zu leicht. Nur Wahrheit erzwingt Anwendung von Intelligenz.








Wahrheit? Wechselt alle 7 Tage. Wiederkommen!
"Wenn Sie nicht über die Zukunft nachdenken, können Sie keine haben." (John Galsworthy)

Was ist Optimismus in Zeiten von Finanzmarkt-Krisen? Ein Banker, der am Sonntag noch fünf Hemden bügelt.

Warum schauen Immobilienmakler während Immobilienkrisen vormittags nicht mehr aus dem Fenster? Weil sie sonst nicht mehr wissen, was sie nachmittags tun sollen.

Die Frau eines Investmentbankers will ihren Mann überraschen, kommt unangemeldet in sein Büro - und erwischt ihn in einer pikanten Position: Auf seinem Schoß sitzt die Sekretärin. Nach einer Schrecksekunde beginnt er zu diktieren: "...und darum, sehr geehrte Damen und Herren des Vorstandes, sage ich Ihnen in aller Deutlichkeit: Finanzkrise hin, Finanzkrise her - ich benötige dringend einen zweiten Bürostuhl!"

Drei Investmentbanker sitzen trübsinnig beim Mittagessen. Der Erste sagt: "Ich habe heute morgen fünf Millionen verloren. Ich werde nachher mit dem Aufzug in den fünften Stock fahren und aus dem Fenster springen." Der Zweite sagt: "Ich habe innerhalb von einer Stunde neun Millionen verloren. Ich fahre nachher in den neunten Stock und springe aus dem Fenster. Der Dritte sagt: "Gut, dass unser Gebäude nur 14 Stockwerke hat."

______________________________________________________________________________________________
lesen Sie diese Seite
in 50 anderen Sprachen
VOX7.ORG vox7.org LIBRA
2003...2015 Definitionsmodell: Freiheitliche Optimalpolitik - ersetzt durch aktuelle E-Bücher
Sofern _/ : Inhalt besonders veraltet.
EN DE FR ES
Meist _EN__DE_. Weiteres nicht geplant.
vox7.org/v    Optimalpolitik mit ein paar Klicks benoten. Ihre Wahlkandidaten benoten. _/

» Anleitung: Kandidaten- Rating (MC:) PGINST


» Benoten: Wahlkandidaten../ (MC:) PTKAN


» Benotung von Parteien../ (MC:) PTPAR


» Konzept & System_/ (MC:) VAK-CONC


» 100mio-fachRechtsverletzung (MC:) AVOMIO


» Ihr Finanzbeitrag./ (MC:) VOXFIN


  Optimal-Politik / Basis


» Wahlkandidat: Qualifikation!./ (MC:) VBS-PROF


» Demokratie gewährleisten./ (MC:) VBK-PARL


» Volksreferendum?./ (MC:) VBW-REFE


» Europas Mitte ent-traumatisieren_ (MC:) VAY-TRAU


  Optimal-Politik / Wirtschaft


» Steuern, Abgaben: halbieren?. (MC:) VEB-FISK


» "Totalitärer Kapitalismus"? (MC:) VES-CAPT


» Selbstständige entlasten ./ (MC:) VES-LIBE


» regional differenzieren./ (MC:) VES-REGN


» Rentner: korrekt zahlen./ (MC:) VEV-PENS


» Weniger Regul. =mehr Arbeit (MC:) VEW-AGIS


» Würde für Gewerkschaften./ (MC:) VEW-AGIT


» Mindestlohn: Kriterien (MC:) VEW-MINI


» Finanzmärkte neu ordnen_ (MC:) VEY-INVE


» Verarmung hemmen./ (MC:) VEY-POVE


» Entschuldung: Alle+Alles./ (MC:) VEY-PROB


  Optimal-Politik / Förderung


» IT-Monopole nicht fördern./ (MC:) VPC-TECH


» Medienfinanzi.neu ordnen./ (MC:) VPE-MEDF


» Subventionen objektivieren_/ (MC:) VUE-FINA


» Bürokratie vermindern (MC:) VUK-LEGA


» Strafvollzug neu ordnen ./ (MC:) VUY-PENT


  Optimal-Politik / Bürger


» Geld für Eltern / Kinder./ (MC:) VWW-FAM5


» Gesundheit: weniger=mehr./ (MC:) VWY-MEDA


» Diskriminier.: Mann? Frau?./ (MC:) VWW-FAM2


» Prostitution mindern_ (MC:) VWU-PRST


» Privatsphäre schützen!_ (MC:) VWU-PRIV


  Opt.-Pol./ Arbeit für alle
(Texte in Überarbeitung)


» VOX7: Arbeti = Wohlstand_ (MC:) VEW-ACTV


» Arbeitslosigkeit: Ursachen_ (MC:) VEW-ORIG


» Wege für mehr Dynamik_ (MC:) VES-DYNA


  andere Websites

    AHA7 Publi-Media : Wissen!


» Parodie: Korruption legalisieren! (MC:) VBSY-AMINDX


  Vorgeschichte /


» Vorleben von LIBRA vox7.org (MC:) SITHIS


» Progr.-Konzepte für Parteigründer (MC:) VBF-PCREA
Kontakt  ok  @  vox7.com
für Mängel-Info bezüglich der Website - Inhalte, Funktionen - und für Förderangebote
Für Werbeagenturen:   Das Zeilen oben markiert:
.    Werbung beliebig platzierbar..
..   Werbung nur am Seitenende.
_   Ohne Werbung (strittige Themen...).


 img  Bitte fördern Sie Erweiterung der Werbsites für die Definition von rationaler Politik für Demokratie, Freiheit, Bildung, Kreativität, Wissenschaft, Wirtschaft, Innovation:
Bitte fördern Sie Erweiterung der Werbsites für die Definition von rationaler Politik für Demokratie, Freiheit, Bildung, Kreativität, Wissenschaft, Wirtschaft, Innovation:
Ihre kleine Spende und Ihr Job ist vollbracht.

Pro 50 Euro Zuwachs bei der Gesamtsumme aller Spenden: Eine textliche Analyse wird neu entstehen oder eine frühere wird grundlegend überarbeitet.
"Ihre Spende bewegt was", ganz gleichgültig, wie viel Sie beitragen.

Siehe die grüne Website-Liste
 img  beispielsweise auf INFOS7 INNOVATION - fast alles über die Zukunft wissen
beispielsweise auf INFOS7 INNOVATION - fast alles über die Zukunft wissen
► infos7.org/pde

 img  Wissen? - Weisheit! Plattform für Querdenker.
Wissen? - Weisheit! Plattform für Querdenker.
► volxweb.org/pde
Wahrheits-"Garantie"
Bitte alle eventuellen Fehler mitteilen an:
ok @ uno7 .com
(Adresse manuell eintippen - nicht kopierbar)
Berichtigung: In der Regel umgehend.
Fehler? Unvermeidbar bei 1000-den Einzelinfos. - Auch Änderungswünsche werden respektiert: "ist unausgewogen", "fühle mich gekränkt" .



                         Pedro Rossos E-Bücher:
(in English language: Switch on page top to "EN"!)


     ▲ VAK-OPTAT -TOP 20€
   info ► Bestellcode und Betrag: wie vorstehend.
► Vollständige Bezeichnung: "VOX7 - Handbuch der Optimalpolitik." "TOP" - VAK-OPTAT
► Dies ist die neueste und vollständige Version .pdf und umfasst 12 ++ Monate Updates.

     ▲ VAK-OPTAM - MAESTRO 50€
   info ► Bestellcode und Betrag: wie vorstehend.
► Vollständige Bezeichnung: "VOX7 - Handbuch der Optimalpolitik." "MAESTRO" - VAK-OPTAM
► Der E-Buch-Inhalt ist identisch mit der Version "TOP".
► Dies umfasst (durch zusätzliche 30€) ein Sponsoring (Spende) für weitere Inhalte ... und es beinhaltet Ihr Recht, sich für die Erweiterung eines Themas Ihrer Wahl zu entscheiden: 1 oder 2 Autorenstunden werden mit Dank für diese Spende geliefert.

             (▲ VAK-OPTAP - 10€)
   info ► Bestellcode und Betrag: wie vorstehend.
► Vollständige Bezeichnung: "VOX7 - Handbuch der Optimalpolitik." "PICCOLO" - VAK-OPTAP
► Dies ist eine kürzere Version (50 Prozent des Inhalts), die mit E-Book-Readern gelesen werden kann. Dies kann nicht die zusätzlichen neueren Kapitel mit A4-Tabellen (Listen) und langen Verbindungslinien einbeziehen.


     ▲ VAE-STUDAT -TOP 20€
   info ► Bestellcode und Betrag: wie vorstehend.
► Vollständige Bezeichnung: "Selbststudium Wirtschafts-Wissen." "TOP" - VAE-STUDAT
► Dies ist die neueste und vollständige Version .pdf und umfasst 12 ++ Monate Updates.

     ▲ VAE-STUDAM - MAESTRO 50€
   info ► Bestellcode und Betrag: wie vorstehend.
► Vollständige Bezeichnung: "Selbststudium Wirtschafts-Wissen." "MAESTRO" - VAE-STUDAM
► Der E-Buch-Inhalt ist identisch mit der Version "TOP".
► Dies umfasst (durch zusätzliche 30€) ein Sponsoring (Spende) für weitere Inhalte ... und es beinhaltet Ihr Recht, sich für die Erweiterung eines Themas Ihrer Wahl zu entscheiden: 1 oder 2 Autorenstunden werden mit Dank für diese Spende geliefert.

             (▲ VAE-STUDAP - 10€)
   info ► Bestellcode und Betrag: wie vorstehend.
► Vollständige Bezeichnung: "Selbststudium Wirtschafts-Wissen." "PICCOLO" - VAE-STUDAP
► Dies ist eine kürzere Version (50 Prozent des Inhalts), die mit E-Book-Readern gelesen werden kann. Dies kann nicht die zusätzlichen neueren Kapitel mit A4-Tabellen (Listen) und langen Verbindungslinien einbeziehen.


     ▲ KCC-FUTAT -TOP 20€
   info ► Bestellcode und Betrag: wie vorstehend.
► Vollständige Bezeichnung: "Endlich die Zukunft wissen!" "TOP" - KCC-FUTAT
► Dies ist die neueste und vollständige Version .pdf und umfasst 12 ++ Monate Updates.

     ▲ KCC-FUTAM - MAESTRO 50€
   info ► Bestellcode und Betrag: wie vorstehend.
► Vollständige Bezeichnung: "Endlich die Zukunft wissen!" "MAESTRO" - KCC-FUTAM
► Der E-Buch-Inhalt ist identisch mit der Version "TOP".
► Dies umfasst (durch zusätzliche 30€) ein Sponsoring (Spende) für weitere Inhalte ... und es beinhaltet Ihr Recht, sich für die Erweiterung eines Themas Ihrer Wahl zu entscheiden: 1 oder 2 Autorenstunden werden mit Dank für diese Spende geliefert.

             (▲ KCC-FUTAP - 10€)
   info ► Bestellcode und Betrag: wie vorstehend.
► Vollständige Bezeichnung: "Endlich die Zukunft wissen!" "PICCOLO" - KCC-FUTAP
► Dies ist eine kürzere Version (50 Prozent des Inhalts), die mit E-Book-Readern gelesen werden kann. Dies kann nicht die zusätzlichen neueren Kapitel mit A4-Tabellen (Listen) und langen Verbindungslinien einbeziehen.


     ▲ KBA-ARCAT -TOP 20€
   info ► Bestellcode und Betrag: wie vorstehend.
► Vollständige Bezeichnung: "Archetypen der Zivilisation." "TOP" - KBA-ARCAT
► Dies ist die neueste und vollständige Version .pdf und umfasst 12 ++ Monate Updates.

     ▲ KBA-ARCAM - MAESTRO 50€
   info ► Bestellcode und Betrag: wie vorstehend.
► Vollständige Bezeichnung: "Archetypen der Zivilisation." "MAESTRO" - KBA-ARCAM
► Der E-Buch-Inhalt ist identisch mit der Version "TOP".
► Dies umfasst (durch zusätzliche 30€) ein Sponsoring (Spende) für weitere Inhalte ... und es beinhaltet Ihr Recht, sich für die Erweiterung eines Themas Ihrer Wahl zu entscheiden: 1 oder 2 Autorenstunden werden mit Dank für diese Spende geliefert.

             (▲ KBA-ARCAP - 10€)
   info ► Bestellcode und Betrag: wie vorstehend.
► Vollständige Bezeichnung: "Archetypen der Zivilisation." "PICCOLO" - KBA-ARCAP
► Dies ist eine kürzere Version (50 Prozent des Inhalts), die mit E-Book-Readern gelesen werden kann. Dies kann nicht die zusätzlichen neueren Kapitel mit A4-Tabellen (Listen) und langen Verbindungslinien einbeziehen.


     ▲ YAA-CENTAT -TOP 20€
   info ► Bestellcode und Betrag: wie vorstehend.
► Vollständige Bezeichnung: "Die Geheimnisse der 100-Jährigen." "TOP" - YAA-CENTAT
► Dies ist die neueste und vollständige Version .pdf und umfasst 12 ++ Monate Updates.

     ▲ YAA-CENTAM - MAESTRO 50€
   info ► Bestellcode und Betrag: wie vorstehend.
► Vollständige Bezeichnung: "Die Geheimnisse der 100-Jährigen." "MAESTRO" - YAA-CENTAM
► Der E-Buch-Inhalt ist identisch mit der Version "TOP".
► Dies umfasst (durch zusätzliche 30€) ein Sponsoring (Spende) für weitere Inhalte ... und es beinhaltet Ihr Recht, sich für die Erweiterung eines Themas Ihrer Wahl zu entscheiden: 1 oder 2 Autorenstunden werden mit Dank für diese Spende geliefert.

             (▲ YAA-CENTAP - 10€)
   info ► Bestellcode und Betrag: wie vorstehend.
► Vollständige Bezeichnung: "Die Geheimnisse der 100-Jährigen." "PICCOLO" - YAA-CENTAP
► Dies ist eine kürzere Version (50 Prozent des Inhalts), die mit E-Book-Readern gelesen werden kann. Dies kann nicht die zusätzlichen neueren Kapitel mit A4-Tabellen (Listen) und langen Verbindungslinien einbeziehen.


     ▲ KKS-CLASBASAT -TOP 20€
   info ► Bestellcode und Betrag: wie vorstehend.
► Vollständige Bezeichnung: "SPHINX SECOND BRAIN." "TOP" - KKS-CLASBASAT
► Dies ist die neueste und vollständige Version .pdf und umfasst 12 ++ Monate Updates.

     ▲ KKS-CLASBASAM - MAESTRO 50€
   info ► Bestellcode und Betrag: wie vorstehend.
► Vollständige Bezeichnung: "SPHINX SECOND BRAIN." "MAESTRO" - KKS-CLASBASAM
► Der E-Buch-Inhalt ist identisch mit der Version "TOP".
► Dies umfasst (durch zusätzliche 30€) ein Sponsoring (Spende) für weitere Inhalte ... und es beinhaltet Ihr Recht, sich für die Erweiterung eines Themas Ihrer Wahl zu entscheiden: 1 oder 2 Autorenstunden werden mit Dank für diese Spende geliefert.

             (▲ KKS-CLASBASAP - 10€)
   info ► Bestellcode und Betrag: wie vorstehend.
► Vollständige Bezeichnung: "SPHINX SECOND BRAIN." "PICCOLO" - KKS-CLASBASAP
► Dies ist eine kürzere Version (50 Prozent des Inhalts), die mit E-Book-Readern gelesen werden kann. Dies kann nicht die zusätzlichen neueren Kapitel mit A4-Tabellen (Listen) und langen Verbindungslinien einbeziehen.


     ▲ REB-RENSAT -TOP 20€
   info ► Bestellcode und Betrag: wie vorstehend.
► Vollständige Bezeichnung: "Mein Verkauf auf Rentenbasis." - wie auch: "Mein Kauf auf Rentenbasis" "TOP" - REB-RENSAT
► Dies ist die neueste und vollständige Version .pdf und umfasst 12 ++ Monate Updates.

     ▲ REB-RENSAM - MAESTRO 50€
   info ► Bestellcode und Betrag: wie vorstehend.
► Vollständige Bezeichnung: "Mein Verkauf auf Rentenbasis." - wie auch: "Mein Kauf auf Rentenbasis" "MAESTRO" - REB-RENSAM
► Der E-Buch-Inhalt ist identisch mit der Version "TOP".
► Dies umfasst (durch zusätzliche 30€) ein Sponsoring (Spende) für weitere Inhalte ... und es beinhaltet Ihr Recht, sich für die Erweiterung eines Themas Ihrer Wahl zu entscheiden: 1 oder 2 Autorenstunden werden mit Dank für diese Spende geliefert.

             (▲ REB-RENSAP - 10€)
   info ► Bestellcode und Betrag: wie vorstehend.
► Vollständige Bezeichnung: "Mein Verkauf auf Rentenbasis." - wie auch: "Mein Kauf auf Rentenbasis" "PICCOLO" - REB-RENSAP
► Dies ist eine kürzere Version (50 Prozent des Inhalts), die mit E-Book-Readern gelesen werden kann. Dies kann nicht die zusätzlichen neueren Kapitel mit A4-Tabellen (Listen) und langen Verbindungslinien einbeziehen.




     ▲ VAE-STUDAT -TOP 20€
   info ► Bestellcode und Betrag: wie vorstehend.
► Vollständige Bezeichnung: Mehr hierüber im E-Buch "Selbststudium Wirtschafts-Wissen." "TOP" - VAE-STUDAT
► Dies ist die neueste und vollständige Version .pdf und umfasst 12 ++ Monate Updates.

     ▲ VAE-STUDAM - MAESTRO 50€
   info ► Bestellcode und Betrag: wie vorstehend.
► Vollständige Bezeichnung: Mehr hierüber im E-Buch "Selbststudium Wirtschafts-Wissen." "MAESTRO" - VAE-STUDAM
► Der E-Buch-Inhalt ist identisch mit der Version "TOP".
► Dies umfasst (durch zusätzliche 30€) ein Sponsoring (Spende) für weitere Inhalte ... und es beinhaltet Ihr Recht, sich für die Erweiterung eines Themas Ihrer Wahl zu entscheiden: 1 oder 2 Autorenstunden werden mit Dank für diese Spende geliefert.

             (▲ VAE-STUDAP - 10€)
   info ► Bestellcode und Betrag: wie vorstehend.
► Vollständige Bezeichnung: Mehr hierüber im E-Buch "Selbststudium Wirtschafts-Wissen." "PICCOLO" - VAE-STUDAP
► Dies ist eine kürzere Version (50 Prozent des Inhalts), die mit E-Book-Readern gelesen werden kann. Dies kann nicht die zusätzlichen neueren Kapitel mit A4-Tabellen (Listen) und langen Verbindungslinien einbeziehen.



Kauf = Spende für Autorenarbeit + E-Buch-Erweiterung.

Ihre Zuwendung motiviert den Autor, weitere aus den vielen hundert vorbereiteten Themen einzufügen. Automatischer Aktualisierungsdienst für alle Erwerber mindestens 12 Monate lang.
 img  Schlacht unentschieden: Wem gehört die Wahrheit?


Plattformen zum Mitmachen
durch Ihren Mausklick am Seitenanfang: Texte in 50 Sprachen, Menüs in DE EN FR ES


 img  INFOS7 INNOVATION
   INFOS7.org    INNOVATION
   !neknedmU

_EN_    _DE_    _FR_    _ES_
100++ profitable Projekte für Ihr Geld:
   _EN_    _DE_    _FR_    _ES_



 img  VOLXWEB.org
   volxweb.org Wissen? - Weisheit!
   _EN_    _DE_    _FR_    _ES_


 img  united for democracy
UND7.ORG    united for democracy
Sofort mitmachen. Petitionen!
  Ihre Mailadresse genügt.

   _EN_    _DE_    _FR_    _ES_
Sofort mitmachen! Crowdfunding!
   _EN_    _DE_    _FR_    _ES_

  
 img  6 E-Bücher:
6 E-Bücher:
Wichtigste grundlegende Themenkreise von "Bildung":
   _EN_    _DE_    _FR_    (_ES_)


Bilder im Internet verbreiten:
(bitte: Bildschirmfoto vom Bild, sodann verbreiten)
wir alle gemeinsam gegen alle Pläne "Staats-Internet" - freie Vielfalt statt Zensur + Staatsmedien- Einfalt
 img  WEB-Vielfalt statt Staatsmedien-Einfalt!
UNOLIB
uno7.org/ppc
 
Zensur tötet Web?
Hilfst auch du, unsere freie bunte Internet- Vielfalt gegen staatliche Zensur und Staatsmedien ab 2021 zu schützen? ► uno7.org/ppc

"UNOLIB"? - "Union der Bürger für Liberal"
► http://uno7.org/ppc
Wir alle gemeinsam! Auch dein
Antrag gegen Zwangs-Inkasso "ARD, ZDF etc.": Ja auch du, falls Nichtzuschauer? Geringverdiener? Betriebsstätte?
 img  frei sein - natürliche Schönheit - ohne Zwangsbeitrag
ANTI-GEZ
uno7.org/ppf
► http://uno7.org/ppf
► http://volxweb.org/ppt


 img  Über die E-Bücher:
Über die E-Bücher:
Fast alles ist neu (entstanden 2017...2022).

Nicht kommerziell.
... wird von Dritten gefördert.
   info ► Vielleicht Förderung auch durch Sie: 20€? 50 €?
► (Die veraltete Version 10€ ("PICCOLO") ist nur wegen Vertriebsregeln nötig gewesen und kann nicht viel beitragen.)

► Besonders wichtig ist finanzieller Beitrag für die 6 E-Bücher "Allgemeinbildung":      "Optimal-Politik", "Wirtschaftswissen", "Zukunft", "Archetypen", "100-Jährige", "Klassifikation" (="SPHINX").
► Bisher hat jedes E-Buch hat ~100 Seiten (A4). Jeder Käufer ist zugleicht "Spender":    Sponsert mit seinem Kauf 1 weitere Textseite. Ziel ist 200 bis 300 Seiten A4 pro E-Buch.
► Mindestens 12 Monate lang nach Kauf erhalten Sie kostenlos und automatisch die jeweilige erweiterte Version als .pdf übersandt.
   Es sind "meritorische Güter" - ohne Gewinnaussicht und das ist in Ordnung für ideelle Zwecke.
Deshalb: "Kauf = Spende".

Version "TOP": (20 €)
   info ► Enthält komplett alle Inhalte.
► Version "PICCOLO" (~10 €) ist Altversion: Nur etwa die Hälfte des Inhalts.

Version "MAESTRO": (50 €): Identisch, aber:
... Text-Wünsche sind möglich, siehe unten.
Frühere Zahlungen:
   info ► Beispiel: Sie kauften für rund 9 € - und später vom gleichen(!) E-Buch-Thema eine teurere Version
Sie zahlen dann ganz einfach nur den Differenzbetrag. Bitte dies bei der Bestellung / Zahlung anmerken. Anrechenbar aber nur für das gleiche E-Buch-Thema.
Bestellbearbeitung erfolgt gegenwärtig noch von Hand. Das funktioniert dann also problemfrei.
   Wie sind sie anrechenbar?

Zusätzliche Dienste:
Aktualisierung: 12 Monate. Kostenlos.
   info ► Für A4-Varianten .pdf: "TOP" (20 €), "MAESTRO" (50 €).
► Mindestens 12 Monate lang, falls/sobald wesentliche Erweiterungen. Möglicherweise deutlich länger.
► Per E-Mail. Als A4 .pdf (oder vielleicht später .htm).
► Variante PICCOLO (~10 €): Keine Update-Lieferung..

Falls Amazon-Bestellung:
   info ► Lieferung im kleinen KINDLE-Format.
► Das ist die Version "PICCOLO".
► Unsere Software kann auch das Format .epub erzeugen. Zur Zeit wird dafür aber kein Bedarf gesehen.
   (~10 €):
Vielleicht später:
   info ► Erst bei deutlich mehr E-Buch-Vertrieb sinnvoll...
► Dann vorgesehen: Für alle E-Buch-Kapitel je 1 Diskussion.
   Internet-Forum.

Ihre Wünsche an den Autor:
Erweiterungs-Wünsche?
   info ► Dies ist nur für die teureren "MAESTRO"-Ausgaben finanziell ein wenig gegengedeckt.
► Wünsche sind dann gern gesehen. Sie helfen beim Komplettieren.
► Jedoch bitte keine übersetzten Erwartungen. Ferner, für vieles gibt es keine einfache kurze Antwort.

► Umfang: Meist entstehen 1 bis 2 zusätzliche Seiten im Fall von Erweiterungswünschen.
(an Autoren)
Bearbeitungsdauer?
   info ► Also innerhalb von etwa 1 Monat.
► Meist werden die Antworten integriert in einer Neuausgabe des E-Buches.
► Alle Erwerber (20€, 50€) erhalten diese Neuausgaben.
► Sind Fragen reiin fallspezifisch oder persönlich, so geht die Bearbeitung nicht in die E-Bücher ein..
   ~7...30 Tage.
Wünsche bitte in 3 Monaten
   info ► Späteres wird möglichst dennoch bearbeitet, sofern von allgemeinem Interesse.
► Bei späterem Eingang kann Bearbeitung aber immer abgelehnt werden.
► Die zeitliche Begrenzung ist nötig, weil Autoren nicht ewig verfügbar bleiben. Immer wieder kommt es sogar weltweit vor, dass Autoren sterben.
   (seit Kauf)
Wie viele Fragen stellbar?
   info ► Es kommt darauf an, wie komplex.
► Um dennoch eine Zahl zu nennen: Vielleicht bis zu 5 Fragen.
► Man überlege, wie viel ein Autor für rund 20 Euro Anteil wohl bearbeiten könnte. Man erwarte bitte nicht Beratung.
► Wer Beratung oder Gutachten oder anderweitige Autorenarbeit wünscht, dessen Anfrage wird dem Autor weitergeleitet.
Alle Internet-Adressen bitte verbreiten (auf Facebook, Twitter, Instagram, Foren usw.).



Wahrheit? Wechselt alle 7 Tage. Wiederkommen!
"... und geht es gut, so ist der Kapitalist ein tüchtiger Kerl, auch zeigt dies, dass die Wirtschaft nicht auf private Initiative verzichten kann. Gehts aber schief, so ist das ein elementares Ereignis, für das natürlich nicht der Nutznießer der guten Zeiten, sondern die Allgemeinheit zu haften hat. Wirf den Banker, wie du willst, er fällt immer auf dein Geld.\" (Kurt Tucholsy)

Wenn ein Kolonialwarenhändler in seinem kleinen Laden so viele Dummheiten und Fehler machte wie die Staatsmänner und Generäle in ihren großen Ländern, wäre er in spätestens vier Wochen bankrott. (Erich Kästner, dt. Schriftsteller, 1899-1974)

Der Bau von Luftschlössern kostet nichts, aber ihre Zerstörung ist sehr teuer. (Francois Mauriac, fr. Schriftst., 1885-1970)

"Krisen meistert man am besten, indem man ihnen zuvorkommt." (Walt Whitman Rostow, Wirtschaftswissenschaftler / USA)

Was ist der Unterschied zwischen einem Investmentbanker in einer Finanzkrise und einer großen Pizza? Eine Pizza kann immer noch eine vierköpfige Familie ernähren.



Keine "LIKE" buttons!
» NO NETWORK HYPE
(MC:) PTW-NONETS-DE        EN        DE          FR      ES Cookies-Information: Ebenfalls dort.
The US data center/server holding/sending this site is submitted to US legislation. Der Inhalt der Website respektiert die Gesetzgebungen aller wesentlichen Länder. Sollte es in einem größeren Land einen vermuteten rechtlichen Bedarf für eine Änderung geben, senden Sie bitte einen entsprechenden Vorschlag per E-Mail.  ok @ uno7.com
© Content + proprietary software: Copyright 1996 - 2022 CYB.PLAN.SOFTEX_Ltd_,UK +_Autor (für_eigenen_Inhalt).
Fotos: Wikimedia Commons, Pixabay, Fotos des Herausgebers, + einige andere. - Alle Fotos sollten bald die Quellenangabe enthalten. Wir arbeiten daran.
________________________________________________________
                         -ana-pubcc-pha13922# D=22718 F=ves-c-pha-de.htm